Ein Beitrag von Jessie Lehmann

Alle Jahre wieder… Gestern, am Samstag 10. Januar 2015, war es wieder mal so weit! :) Sarah, meine Trauzeugin und ich, machten uns auf den Weg nach Zürich-Oerlikon an die 8. Internationale Messe für Hochzeit, Fest und Eventmarketing – die Fest & Hochzeitsmesse. Da ich dieses Jahr ihre Trauzeugin bin, waren wir voll motiviert, Neues zu entdecken und ich wusste, dass ich viele alte Schuelgspöndli von meiner Weddingplanner Ausbildung antreffen würde. Mehr Infos zur Ausbildung auf www.vush.ch

Neben uuuuuunzähligen Fotografen (die wir nicht brauchen…. :)) gab es extrem viele Stände mit Ringen und Hochzeitskleidern. Aber wenn man sich genug Zeit nimmt und auch die kleinen Stände beachtet, dann findet man viele super Anbieter für Deko, Einladungen, Hair & Make-Up, Flitterwochen etc. Die grosse Modenschau der Brautkleider, die mehrmals am Tag stattfindet, ist auch empfehlenswert, da man sich mehrere Marken und Brautläden in kurzer Zeit anschauen kann! Auch wenn die peinliche Tanz-Choreo nicht nötig wäre… Und dieses Jahr hatten wir das Gefühl, dass alle möglichst “crazy” Mode zeigen wollten, was bei uns nicht so gut ankam! Eine Braut mit Spitzenstirnband und riiiiesigen Tüllärmeln…!?! Kann man nicht so ernst nehmen und ist definitiv nicht jedermanns Sache :)

Aber so ist sie eben, die Hochzeitsmesse in Zürich, man sieht so viele verschiedene Anbieter zu jedem Thema und muss auf gewisse Weise mit der “Überflutung” klarkommen und “filtern” können. Denn nach über 4 Stunden hat man genug Eindrücke, Kontakte, Flyers und Gutscheine gesammelt und die Vorbereitungen können mit viel mehr Spass und Elan weitergehen! :)

Hier einige Eindrücke von meinem Besuch an der Hochzeitsmesse 2015

Das Ticket für die Messe unbedingt zu Hause online kaufen und ausdrucken! Ist sehr einfach, praktisch und man muss in Oerlikon nicht draussen anstehen und frieren… :)

1-Ticket-Fest-Hochzeitsmesse

Meine gute Freundin Kate war wieder mit einem unglaublich schönen Stand an der Messe! Was sie alles auf so wenige Quadratmeter präsentiert… uuh schön! :) Ein schlichter dekorierter Tisch im Vintage-Look kommt vor allem bei den Männern sehr gut an… wie sie uns erzählt hat! Die haben eben keine Lust auf den klassischen Rosen-Deko-Stil… :) Wir empfehlen Kate’s Wedding sehr für eine Hochzeitsdeko mit viel Liebe zum Detail!

2-Kates-Wedding 3-Kates-Wedding 4-Kates-Wedding

Eine neue Entdeckung und gleich vis-à-vis von Kates Stand befindet sich der Stand von der Confetteria Claudia. Die Zuckermandeln sind sooo lecker! Man darf eben einige degustieren :) Und die Gastgeschenke echt herzig, die könnte man auch als Namenstäfelchen für die Tische am Abend “umfunktionieren” zum Beispiel. Vor allem die Vintage-Verpackungen haben es uns sehr angetan. Die würden super zur Deko von Kate passen :) Einfach so als Tipp! Die Mandeln gibt es in vielen verschiedenen Farben, je nach Wunsch passend zur Deko, den Einladungen etc. Wir sind Fan! :)

5-Confetteria-Claudia

Für Brautpaare, welche viel Wert auf das Save the Date, die Einladung, das Menü und die Dankeskarte legen, empfehlen wir die Drucksachen von Tell me! Ein schöner Stand mit sehr vielen Beispielen und Exemplaren, die man sich anschauen kann. Der Stil gefällt uns sehr… Man muss sich aber bewusst für die Qualität und Dienste von Tell me entscheiden und bereit sein, ein bisschen Budget dafür zu “opfern”… :) Was sich aber sicher mehr als lohnt!

6-Tell-Me 7-Tell-Me 8-Tell-Me